Viele Fotografen sind oft bereit, ihre Fotos im Austausch für einen Link und eine Zuordnung zur Verfügung zu stellen. Ein wenig Aufwand kann also wirklich helfen. Haben Sie ein schönes Bild gesehen und wollen wissen, wer das Bild gemacht hat. Das ist natürlich möglich (denken Sie daran, dass Fotografen auch nach ihren eigenen Fotos suchen): Um Erlaubnis zu bitten, nimmt viel Zeit in Anspruch, und Creative Commons ist sowieso ein Ärgernis. Was dann? Ich gebe Ihnen 25+ Tipps, wie Sie kostenlose Duty-Free-Fotos erhalten, ohne um Erlaubnis zu bitten, ohne auch nur klar zu machen, ob Ihre Fotos kommerziell verwendet werden und ohne durch riesige Behälter von abgesägten Stockfotos wischen und klicken zu müssen. Wenn Sie nach Fotos suchen, überprüfen Sie immer, wie Sie das Foto verwenden. Und nein, ich bin nicht haftbar für Ihre Verwendung von Fotos von Websites, die ich unten erwähnt. Sie müssen selbst entscheiden, ob Sie ein Foto verwenden können. Denken Sie daran, dass es so etwas wie rechtefrei nicht gibt, denn fast nie ist ein Bild frei von Rechten. Denken Sie an Urheberrechte, Porträtrechte, Verwertungsrechte oder – noch tiefer – Markenrechte dessen, was Sie auf dem Foto sehen. Zum Beispiel enthält ein Foto einer Coca-Cola-Flasche weit mehr Rechte als auf den ersten Blick. Zu viel zu erwähnen. Also, kühner Haftungsausschluss: Sie können nie sicher sein, dass Sie keine Rechte verletzen.

123RF ist eine feine Website mit vielen Stockfotos. Sie sind nicht teuer, aber Sie werden hier keine kostenlosen Bilder finden. Das Hinzufügen von Bildern zu Ihrem Text ist daher sehr wichtig. Natürlich möchten Sie Bilder kostenlos herunterladen. Aber wo finden Sie schöne, kostenlose Fotos? Sie können Bilder “kostenlos” über Google Images herunterladen, aber das bedeutet nicht, dass Sie es einfach verwenden können. Kostenlos ist nicht dasselbe wie Duty Free. In der Tat, wenn Sie das Bild ohne die Erlaubnis des Schöpfers verwenden, sind Sie gegen das Gesetz und können einen Anspruch auf Schadenersatz erwarten, wenn der Schöpfer des Fotos es herausfindet. Bitten Sie daher immer den Schöpfer um Erlaubnis! Das ist leichter gesagt als getan, weil im Internet so viel kopiert, abgeschnitten und eingefügt wird, dass es manchmal schwierig ist herauszufinden, woher ein Bild kommt. Bei Shutterstock finden Sie meist bezahlte Fotos und Bilder, die Sie herunterladen können, nachdem Sie ein Profil erstellt haben. Eine kostenlose Bibliothek für vektorile Bilder.